N I C O L E   E G E R T

NICOLE EGERT egertnicole.de

Nicole Egert ist eine zeitgenössische Künstlerin aus Deutschland. Ihre atmosphärischen Seelandschaften spiegeln Natur, Erinnerung und Emotionen wieder.

 

"Ich lebe in Deutschland und den Niederlanden, dort in der Nähe der Nordsee. Am Meer bin von inspirierenden Motiven umgeben. Fasziniert hat mich schon immer die dramatische Atmosphäre dieser fast unberührten Natur und der ständige Wechsel des Lichtes, welche die natürliche Landschaft um mich herum, sowie meine emotionale Reaktion darauf verändert. Ich liebe es, mich kreativ auszudrücken. Für mich gibt es viele Aspekte des kreativen Prozesses. Einer dieser Aspekte ist es, in der Natur unterwegs zu sein. Meine größten Inspirationsquellen sind der Himmel, das Meer und der Horizont. Häufig halte ich mich in der Natur auf, fotografiere oder erstelle kleine Studien mit Aquarell oder Pastellkreiden in meinem Skizzenbuch. Diese Studien werden später Schicht um Schicht mit Acrylfarben, Acrylic Inks, Pinsel und Malmesser auf Leinwand umgesetzt."

 

Nicole Egert studierte Kunst, Englisch und Pädagogik an der Universität Bielefeld, Nordrhein-Westfalen in Deutschland. Nicole ist Mitglied der Künstlerinnengruppe KUNST.PUNKT! und des Künstlerinnenforum bi-owl e.V.

Auszug aus dem Text von Christine Halm anlässlich der Ausstellungseröffnung FRAGMENT der Künstlerinnengruppe KUNST.PUNKT! im Gewölbesaal - Schloss Neuhaus - 03. Juni 2021

 

Nicole Egert ist in dieser Ausstellung mit drei Bildern vertreten. Diese Bilder heißen "Movement", "Inspire" und "Be there". Schon der Titel dieser Bilder verrät auf subtile Weise die Wirkung, die jedes der Bilder von Nicole Egert in der Betrachterin auslösen: eine innere, leichte Bewegung, die inspiriert zu inneren Prozessen, zur Verinnerlichung und zum eigenen Move. Dies tun sie nicht auf eine laute, sondern auf eine leise, unaufgeregte Weise. Sie laden zum Verweilen ein, zum Kennenlernen und zum Entdecken einer äußeren Welt in Form der Natur, des Wassers, des Horizonts, aber auch einer inneren Welt, die von leisem blauen Rauschen, Rhythmik und Harmonie geprägt ist. Eine innere Welt, die ihre Kraft aus der Natur schöpft, aus deren Bewegung und urtümlicher Ewigkeit und letztendlich der ihr innewohnenden eigenen Kraft bewusst wird.

 

In der Auflösung des Bildes in horizontale Linien, aber auch in geometrisch-rechteckige Flächen initiieren sie ein Wahrnehmen, das das Wasser, das Meer, die Natur in einer inneren Bewegung in abstrakte Flächen verwandelt und das innere Schauen initiiert.

 

Exemplarisch lässt sich das and dem hier gezeigten kleinsten Bild von Nicole Egert zeigen, nämlich an dem Bild "Be there", 50x50 cm groß, das mit Acrylfarben auf rohem Leinen gemalt ist.

Beim Betrachten dieses Bildes entfaltet sich eine Art von Sog, der nicht leicht zu durchbrechen ist. Schon der Titel sagt es: "Be there". "Be there" einerseits als: "Dort sein" zu verstehen, vermittelt ein Gefühl von "Dort sein": Dort am Meer, ein Gefühl, dort sein zu dürfen, und zwar dort, nur dort. Dies geschieht durch eine subtile Zentrierung auf den Horizont, die Schichtung und Zentrierung von Blau, das in der Weite verschwimmt und trotzdem durch die geschichteten zarten Erdfarben die Betrachterin nicht verschwinden lässt, ihr Sicherheit gibt, sie dazu befähigt sich auf diesen Sog einzulassen und den Titel zu verstehen als Aufforderung, als Befehl: Sei dort! Und diesem Befehl möchte man folgen. Es ist ein Befehl, der schon am unteren Rand durch die Struktur und Farbgebung des Bildes, wenn man dies als Ausgangspunkt, einer Bewegung sieht, intrinsisch vorhanden ist. Das Graublau des Meeres schon da mit einem inneren Leuchten versehen, zeigt: Man wird dem Befehl Folge leisten, man möchte dort sein und mit dem Horizont verschmelzen, mit der Weite, die sich in dem Bild entfaltet. Man möchte seine Fragmentsein bzw. die Fragmente des eigenen Seins hingeben an die Weite, in ihr aufgehen und die Sehnsucht nach Ganzsein stillen.

Christine Halm

Nicole Egert is a contemporary artist from Germany. Her atmospheric seascapes reflect nature, memory and emotions. Nicole's works are exhibited internationally and are held in private collections in Europe and the United States.

 

"I live in Germany and the Netherlands, there I live near the North Sea. At this beautiful coast I am surrounded by inspiring motives. I have always been fascinated by the dramatic atmosphere of this almost untouched nature and the constant change of light, which changes the natural landscape around me and my emotional reaction to it. I love to express myself creatively. For me, there are many different aspects of the creative process. One of these aspects is being around nature. My biggest sources of inspiration are the sky, the sea and the horizon. Often I spend my time near the sea, taking pictures or making small studies with watercolor and pastel crayons in my sketchbook. These studies will later be applied to canvas layer by layer with acrylic paints, acrylic inks, brushes and palette knives."

 

Nicole Egert studied Fine Arts, English and Education at the University of Bielefeld, North Rhine-Westphalia in Germany. Nicole is a member of the artist groups KUNST.PUNKT! and Künstlerinnenforum bi-owl e.V.

AUSSTELLUNGEN

 

 

2021
Verloren + Gefunden / Galerie Künstlerinnenforum - Bielefeld, Deutschland

 

 

2021
JahnART boxEINS/ Jahnplatz-Forum - Bielefeld, Deutschland

 

 

2021

Goereese Kunstdagen/

Kunststichting Goedereede, Niederlande

 

 

2021
Fragment - Forum Junger Künstler / Gewölbesaal Schloss Neuhaus - Paderborn, Deutschland

 

 

2021

Tangere - Online Ausstellung / Bielefeld, Deutschland

 

 

2021
Im weitesten Sinne ZUG / Rathaus Pavillon Brackwede - Bielefeld, Deutschland

 

 

2020

Online Ausstellung - Im weitesten Sinne ZUG / Bielefeld, Deutschland

 

 

2020
Cum Grano Salis - Stapenhorst 73 / Galerie Künstlerinnenforum - Bielefeld, Deutschland

 

 

2019
That Summer Feeling / Addison Gallery - Delray Beach, Florida, Vereinigte Staaten

 

 

2019
Schauräume / Kesselbrink, Kavalleriestraße - Bielefeld, Deutschland

 

 

2019
Klima.Wandel / Rathaus Pavillon Brackwede - Bielefeld, Deutschland

 

 

 

SAMMLUNGEN

 

 

2020

Sammlung - Bewegung in der Kunst / Singulart, Frankreich

 

 

 

VERTRETUNGEN

 

 

2020

Kennedy Contemporary

2043 Westcliff Drive #102

Newport Beach

CA 92660

Vereinigte Staaten

 

 

2020

Singulart Gallery

83 Blvd. du Montparnasse

75006 Paris

Frankreich

 

 

2018

Addison Gallery

206 N.E. 2nd Street

Delray Beach

FL 33444

Vereinigte Staaten

 

 

 

MITGLIEDSCHAFT

 

 

2020

Künstlerinnengruppe

Kunst.Punkt!

Nordrhein-Westfalen

 

 

2018

Künstlerinnenforum

bi-owl e.V.

Stapenhorststr. 73

33615 Bielefeld

 

 

 

PUBLIKATIONEN

 

 

2020

Jahreskalender - 12 Künstlerinnen stellen sich vor / PAG Künstlerinnenforum bi-owl e.V.

 

 

 

PRESSEARTIKEL
 

 

2020

Meilenstein / Hochwertiger Fotokalender

 

 

2020

Neue Westfälische /

Zwölf Künstlerinnen in einem Dauer-Kalender

 

 

2020

Mein Brackweder /

Kunst Kalender

 

 

2020
Neue Westfälische / Künstlerinnen legen Kalender auf

 

 

2020
Mein Bielefelder / Webissage - Im weitesten Sinne ZUG
 

 

2020
Resonanzen / Kultur in Ostwestfalen-Lippe - Im weitesten Sinn ZUG

 

 

2020
Neue Westfälische / Gefeiert wird digital
 

 

2020
Neue Westfälische / Ein Thema, drei künstlerische Umsetzungen

 

 

2019

Neue Westfälische /

Stern der Woche -

Schauräume
 

 

2019

Neue Westfälische / Kunst im Parkhaus

 

 

2019
Westfalen-Blatt / Lebendige Bielefelder Kunstszene

 

 

2019
Neue Westfälische / Klimawandel aus vielen Blickwinkeln
 

 

2019
Westfalen-Blatt / Die Venus trägt Gasmaske